Funktionsintegration

Egal ob Bedienelemente, Messsysteme, Sensorik, Anzeigen, Aktuatoren oder funktionale Schnittstellen – wir helfen Ihnen gern bei der Funktionalisierung Ihrer Faserverbundstrukturen. Verleihen Sie Ihren Bauteilen Intelligenz und erzeugen Sie so Mehrwerte, durch die sich Ihre Produkte von denen Ihrer Wettbewerber abheben.
Durch ihren mehrlagigen Aufbau bieten Faserverbundwerkstoffe die Möglichkeit zur Integration elektronischer Bauelemente, wie Sensoren und Aktuatoren. Diese werden bereits im Herstellungsprozess des Bauteils in die Faserverbundstruktur eingebracht und überdauern dessen gesamte Lebensdauer, geschützt durch die außen liegenden Schichten des Laminats. Das Anwendungsspektrum reicht von einfachen elektronischen Bauteilmarkierungen über Dehnungsmessungen und integrierte Bedienelemente bis hin zur komplexen Schwingungsmessung mit aktiver aktuatorischer Schwingungsdämpfung. Die durch die Bauelemente generierten Informationen können drahtlos, z. B. per Transponder, aus der Struktur ausgelesen werden.
Auch nicht-elektronische Bauelemente, wie etwa spezielle Fasern zur Dehnungsmessung, können verwendet werden. Hier sind Systeme im Einsatz, mit denen großflächig und hoch aufgelöst das Verformungsverhalten von Faserverbundstrukturen gemessen werden kann.
Unser spezielles Know-How besteht in der Auswahl und dem Design der Bauelemente, deren Auslegung und z. T. auch Herstellung, der prozesstechnischen Integration sowie der Erprobung. Die Einbindung erfolgt dabei derart, dass der Störeinfluss auf das Tragverhalten der Faserverbundstruktur auf ein Minimum reduziert wird.

Unser Leistungsspektrum

  • Entwicklung von Faserverbundstrukturen mit integrierten Funktionen, wie Bedienelementen, Messsystemen, Sensorsystemen, Anzeigen und Aktuatoren
  • Design und Auswahl von optischen und elektronischen Bauelementen zur Funktionalisierung Ihrer Faserverbundstruktur
  • Herstellung von Sensoren und Aktuatoren, z. T. mit matrixangepassten Deckfolien zur Vermeidung von Störstellen im Faserverbund
  • Herstellung und Test von Prototypen in industrienahen Prozessen

Auswahl von Funktionselementen für Faserverbundstrukturen

leistungen_nach_kompetenzen_struktur_funktionsintegration_01

Integration von elektrischen Komponenten in den Verbundaufbau

leistungen_nach_kompetenzen_struktur_funktionsintegration_02

Werkstoffintegrierte Dioden und funktionale Schnittstellen zur Übertragung mechanisch-elektrischer Signale

leistungen_nach_kompetenzen_struktur_funktionsintegration_03

Werkstofflich integriertes, thermoplastverbundkompatibles Piezokeramikmodul (TPM) in Thermoplastverbundstruktur

Dipl.-Ing. Kai Steinbach

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Kai Steinbach

+49 351 463 38744
steinbach@lzs-dd.de